Ein besonderer Tag….

Santiago……den ganzen Tag

Ostern in Santiago ist etwas ganz Besonderes. Besonders, wenn der Ostersonntag auf den 17.04. fällt.

Heute gibt es Prozessionen und die Ostermesse um 12:00 Uhr.

Das Telefon klingelt sich heiß,(Lautlos)😎, WhatsApp läuft über, warum geht keiner ran? Na ist doch klar, wir gehen zur Ostermesse. Frühstück gibt es in der Hospedaria San Martino Pinario, gleich gegenüber der Kathedrale.

Als wenn wir es geahnt haben, gehen wir danach gleich zum Eingang der Kathedrale. Die Schlange ist schon mehr als hundert Meter lang. Also stellen wir uns um 10:00 Uhr an, die Chance lassen wir uns nicht entgehen. Botafumero und Ostermesse, besser geht es nicht. Aber 2 Stunden anstehen und warten auf Einlass ist schon ein Kanten. Ich will da jetzt rein!

Es klappt, wir haben zwar keinen Sitzplatz, aber stehen gut, haben Alles im Blick, super!

Die Kathedrale ist gut gefüllt, alle warten auf das Botafumero, es wird heute als Erstes wieder durch das Querschiff am Seil geschwungen. Mein „ungläubiger“ Bruder macht schon mal seine Scherze! Tja, ich konnte ihn nicht bekehren.🤔😂

Es ist phänomenal anzusehen, wahrlich ein Schauspiel.

Das Botafumero, das Weihrauchfass…

Ein bisschen geschockt war ich, als danach ein großer Teil der Besucher die Kathedrale verlässt. Ich bleibe( Hardy geht schon mal Café ordern) 😱, und genieße die Atmosphäre, kann dann sogar am Abendmahl teilnehmen. Besser geht es nicht. Es ist eben der Tag…..

Ein Zeichen…..die Sonne scheint, ein freudiger Tag.

Nach der Messe heißt es für uns, Café, Clara….die Sonne genießen, uns des Lebens erfreuen, feiern.

Café Casino, ich liebe die Atmosphäre dort….
Chipriones 😋😋😋
Pimentos de Padron

Zum Schluss ein besonderer Dank an Sandra, das du das alles aushältst! Das macht bestimmt nicht jeder mit! 😍 Danke natürlich an alle Gratulanten… ich hab niemanden vergessen, auch wenn ich mich heute nicht zurück gemeldet habe.

Auf nach Finisterre….

Morgen gehts auf den zweiten Teil der Reise, wir laufen bis Freitag relaxt den Weg nach Finisterre, 84 Km, nun aber als Touristen, oder doch als Pilger? 🤔😎

Buen Camino

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s