Endlich geht‘s los….

02.04.22 Hamburg- Zürich- Genf- Porto

Wie kommt man nach Porto ? Entweder zu Fuß ( wer hat denn soviel Zeit?) , mit dem Bus, der Bahn oder am schnellsten mit dem Flieger!

Also hab ich vor ein paar Wochen gesucht und einen günstigen Flug von Hamburg, über Zürich und Genf nach Porto für uns gebucht. Günstig ja, aber schnell?

Sonnabend morgen um 04.00 Uhr also raus aus den Federn und mit dem Taxi fix zum Airport. Was für eine Schlange am Check-In! Warum hast du nicht online Check-In gemacht? Ging doch nicht, die SwissAir Software hat wohl versagt. Aber war kein Problem, ging trotzdem schnell.

Start in Hamburg

In Zürich dann das Staunen, es schneit. Ach ja, liegt ja in den Bergen. Hatte zur Folge, das der Flieger nach Genf enteist werden musste.

In Genf angekommen, der Airport überfüllt, wieder das gleiche Szenario. Schneefall, also wieder Enteisen des Fliegers und beim Abflug über Genf das grüne Enteisungsmittel versprühen. Wenn das wirklich Alkohol ist, sind die Leute dort dauerbesoffen! 😱😂😂

Aber nun ging es endlich der Sonne entgegen. Endlich, ich will Sonne!

Über Spanien

Wir wurden nicht enttäuscht, nach etwas mehr als zwei Stunden in Porto keine Wolke am Himmel und 15 Grad. Viel besser als Schnee! Unsere Unterkunft bis Montag war schnell gefunden. Also kurz die Sachen ablegen und erfrischen. In Portos Altstadt steppte schon der Bär. Wir haben den Abend genossen, erste Fotos geschossen, in einer Seitenstraße in einem kleinen Restaurant gut gegessen und zufrieden mit der Metro zurück zur Unterkunft gefahren. Nach 17 Stunden auf den Beinen werden wir wohl sehr gut schlafen.

Bom Caminho

Rio Duoro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s