Was wird das für ein Tag……

Beim Aufstehen in meinen Körper, meine Füße gehorcht, Kopfschmerzen und keine Schmerzen in den Füßen!?

Die „Operationen“ an meinen Blasen und die massenhafte Desinfektion müssen was bewirkt haben! Ich war aber jetzt auch bockig!

Die Option Bus stand!

Pilgerfreund Wolfgang hat bis zum Loslaufen nicht geglaubt, das ich mitlaufe!

Aber manchmal geschehen vielleicht immer wieder kleine Wunder. Und ich glaube an so etwas!

Und es lief gut!Ja, ich hab ein wenig was gemerkt, aber wenn alles weg gewesen wäre, wärs vielleicht etwas unheimlich gewesen!

Bei 8 Grad ging’s in die Berge, ich hatte noch die Option, im nächsten Ort den Bus zu nehmen.

Hab ich nicht !!!

Es ging stetig bis auf 898 m ü.N. rauf, ein toller Ausblick auf die Berge.

Tolle Natur, blühende wilde Kirschen, rauschende Bäche, verlassende Höfe!

Und es sollte noch total lustig und interessant werden.

In den Bergen eine Ziegenherde, der Bock stand auf dem Weg, seine Zicken hatten aber wohl was Anderes vor! Manchmal ist das ja so! 😜Weiter oben ein Hof, der neu aufgebaut wurde, ein Stuttgarter, der uns zum Verweilen einlud!

Er baut dort eine Herberge mit Cafe auf, eine gute Idee auf diesem Teil der Etappe. Eine schöne Pause für uns.

Und nun kam der lustige Teil des Tages. Das war der ultimative Beweis:Ich hab es jetzt nicht bearbeitet, dazu fehlt mir die Zeit, dazu hab ich jetzt auch keine Lust! Aber seht selbst!

Ich glaub, wir würden locker die spanische Staatsbürgerschaft bekommen, wenn wir nicht integriert sind, wer dann??😂😂😂😂😂.

Das war eine gute Vorbereitung auf die letzten 4 km. Die wurden jetzt steinig und steil, ein Teil des alten Römerweges, sehr ausgewaschen und doch sehr anstrengend. Aber oben erwartete uns ja die Herberge.

Hier hat uns Hospitalera Manuela in Empfang genommen, es gab gleich Café americano und Clara con lemon, was konnte uns besseres passieren.

Sie hat für alle hier ein Drei-Gänge-Menü gekocht, total lecker und reichlich!

Eine Kanadierin unterhält uns, es wird lustig.

In der Hoffnung auf weniger Blasen😎!

Fazit :

Oh, lieber Herr, ich danke dir, das ich hier heute so gut angekommen bin!

Und das mein ich so, wie das hier steht!!!

Buen Camino

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s